TOP
Heft 29

“Digitalisierung”

Digitalisierung - BigData-Zukunft
seite01
seite02
seite03
seite04
seite05
seite06
seite07
seite08
seite09
seite10
seite11
seite12
seite13
seite14
seite15
seite16
seite17
seite18
seite19
seite20
seite21
seite22
seite23
seite24
seite25
seite26
seite27
seite28
seite29
seite30
seite31
seite33
seite32
seite34
seite35
seite36
seite37
seite38
seite39
seite40
seite41
seite42
seite43
seite44

TITELTHEMA: DIGITALISIERUNG

6 Digitale Entrechtung

Die Digitalisierung der Gesellschaft ist in den vergangenen Jahren geradezu explodiert. Die gedruckte Tageszeitung ist auch am Erscheinungstag von gestern, gelesen wird auf dem Tablet oder Smartphone. Taxis, Straßenbahnen oder Lastwagen werden durch autonom fahrende Fahrzeuge ersetzt. Wird der Mensch überflüssig? Ein Interview mit dem Makrosoziologen Prof. Dr. Steffen Mau.

12 Leseprobe: Das metrische Wir – Über die Quantifizierung des Sozialen von

Steffen Mau

16 Schöne digitale Arbeitswelt

Was machen wir heute? Arbeiten jedenfalls nicht. Wir könnten einen Turnschuh im Internet konfigurieren und bei Adidas ausdrucken lassen. Ein Blick auf die Kehrseite der Digitalisierung.

18 Qualität wird sich durchsetzen

Stirbt die Tageszeitung auf Papier? Der Zukunft der gedruckten Tageszeitungen bescheinigen die Optimisten eine glänzende Zukunft, Pessimisten sagen deren nahen Untergang voraus. Sebastian Turner gibt Antworten.

20 Tor Browser – Der Standard für das anonyme Internet

Ein Webbrowser reicht heute nicht mehr. Wer weitestgehend unerkannt im Internet unterwegs sein will oder sich im „Darknet“ umsehen möchte, braucht die passende Zugangssoftware, den Tor Browser. Wie sicher ist das?

24 Hacker, Computernerds und Journalisten

Die Kongresse des Chaos Computer Clubs werden von Jahr zu Jahr größer. 2017 waren es 15000 Teilnehmern – ein neuer Rekord. Internetaktivisten und Journalisten haben in der Einschränkung von Freiheiten gemeinsame Ziele.

26 Im Zweifel gegen die Meinungsfreiheit

NetzDG – was nach einer Dachgeschosswohnung für Spinnen klingt, ist in Wirklichkeit ein Gesetz, das helfen soll, im Internet veröffentlichte Beleidigungen, rassistische Äußerungen einzudämmen. Kritiker beklagen, dass das Gesetz eher zum übereilten Löschen als zum Prüfen einlädt.

28 „Zensurgesetz“ – Vorbild für Schurkenstaaten?

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Deutschland stellt einen gefährlichen Präzedenzfall für Länder dar, die die Meinungsfreiheit im Netz einschränken wollen.

32 funk – oder was?

Eva Schulz (27) ist Journalistin, Reporterin, Moderatorin und eine Netz-Ikone. Sie gehört zur Generation Digital Natives und ist auf Facebook, Snapchat, Instagram und YouTube aktiv. Mit NITRO sprach sie über funk, die Social-Media-Kanäle und ihr Format Deutschland3000.

BILDREPORTAGE

36 Gier nach neuen Bildern – Flugblatt, Bilderbogen, Comicstrip

Im Deutschen Historischen Museum in Berlin kann man bis zum 8. April 2018 die Vielfalt der Formen bildlicher Kommunikation bereits vor der Erfindung der Fotografie bestaunen.

FOTOSATiRE

44 Transsubstantiation der Farbe

Jeder in der Kunstwelt kennt Gerhard Richter, der vor zehn Jahren ein gefeiertes Kirchenfenster für den Kölner Dom schuf. Aber kaum jemand kennt Oswin Schrabke, der mit Photoshop ein nicht minder komplexes Werk für die Kapelle der Pferdebadeanstalt im italienischen Pomposamente entwarf.

FOTOBÜCHER

46 1000 Highlights – Die Welt

Eine Weltreise in 1000 Bildern mit 1000 Zielen auf fünf Kontinenten

50 Into Afrika

Der Zauber eines einzigartigen Kontinents, in atemberaubenden Fotos von Franz Lanting.

54 Englands Süden – 100 Highlights

Raue Klippen und blühende Gärten, mondäne Seebäder, malerische Dörfer und geheime Kultstätten: Südengland ist außergewöhnlich schön.

PRESSESTELLEN

58 Traumländer und Wunschziele

Die ITB ist die größte Tourismusmesse der Welt. Ein Gespräch mit dem Pressechef der Messe Berlin, Emanuel Höger, über 30 000 Journalisten, die Jahr für Jahr nach Berlin kommen, das Partnerland der ITB 2018 – Mecklenburg-Vorpommern, nachhaltigen Tourismus und Wald-Aktien.

KINO

64 Kino ohne Körper

Die Digitalisierung des Kinos definiert den Status der Stars neu – womöglich werden sie irgendwann sogar überflüssig. Schuld an dem Umstand sind die Promis zum Teil sogar selbst, etwa wegen überzogener Gagenforderungen, aber auch wegen nicht kalkulierbarer Risiken, wie die MeToo-Kampagne zeigt.

JOURNALISTENSERVICE

70 Sichere Passwörter – sichere Kommunikation

„hallo“ oder „123456“ – bei der Wahl ihrer Passwörter vertrauen viele Menschen auf einfache Kombinationen. Wir erklären, wie Passwörter sicher werden.

72 Wann wird der Nebenjob für Journalisten zum Problem?

Freiberufliche Journalisten sind immer öfter auf Nebenjobs angewiesen, die gar nichts mit ihrem Hauptberuf in der Medienbranche zu tun haben, denn viele können von den stetig sinkenden Honoraren nicht leben. Wann der Nebenjob für KSK-Mitglieder zum Problem wird, erklärt KSK-Expertin Monika Heinzelmann.

76 Steuern – Daten statt Papierbelege

Das papierlose Büro kommt, weil Steuerkanzleien und Finanzämter voll auf die Digitalisierung setzen.

JOURNALISTENEVENT

78 Google-Treff und Ballnacht der Medienmacher – Fotoimpressionen

BÜCHER

80 Buchtipps

FÜR AUGE & OHR

84 Neue Musik auf CD

86 Neue Filme auf DVD

89 Impressum

LEUTE

90 Was machen Sie eigentlich 2018?

Elf Fragen an Jeff Wilbusch

Tags:   

«
»

Was denkst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung