Neustes Heft: Jetzt bestellen!

Heft 1-2022 | NACHHALTIGKEIT
Hinrich Franck am Beatles-Platz in Hamburg - © Chrsitina Czybik für NITRO
Mobilität

Nachhaltig konsumieren – Wir sind einfach zu reich für unsere Welt  

Ein Hamburger denkt über Nachhaltigkeit nach und sagt, dass es keinen ressourcen-schonenden Konsum gibt  „Ich bin gegen Verschwendung und das ist immer nachhaltig“, sagt Hinrich Franck. Er ist Fotograf in Hamburg und als Freiberufler unternehmerisch erfolgreich. Er denkt schon Jahrzehnte wirtschaftlich effizient. Jede Anschaffung seiner…

Diesel zu Schienenkilometern
Mobilität der Zukunft

Diesel zu Schienenkilometern 

Von Andrew Weber Zur Deutschen Bahn kann jeder Bundesbürger sein Leid klagen. Sei es die Pünktlichkeit im Fernverkehr, die unter 80 Prozent liegt, der Ausfall von Stellwerken oder schlicht mangelnder Service. Dabei wäre es dringend notwendig, in die Bahninfrastruktur zu investieren, denn wir werden nicht…

Die autogerechte Stadt hat ausgedient!
Mobilität der Zukunft

Die autogerechte Stadt hat ausgedient! 

Von Regine Günther Wie wir moderne Mobilität gestalten wollen, ist eine der Schlüsselfragen unserer Zeit. Gerade in den Metropolen wird diese Herausforderung engagiert diskutiert. So unterschiedlich Städte sein mögen, was ihre Topographie, Geschichte oder ihre Bevölkerungszusammensetzung anbelangt: Alle haben ähnliche Probleme zu bewältigen. Luftverschmutzung, Konkurrenz…

Nichts geht mehr! Mitten in der Verkehrsapokalypse
Interviews

Nichts geht mehr! Mitten in der Verkehrsapokalypse 

Unbequeme Wahrheiten? Damit hält sich Prof. Dr. Stephan Rammler nicht auf. Er verteilt eine verbale ­Ohrfeige nach der anderen. Kein Wunder, dass er schon Morddrohungen erhalten hat: Der wissenschaftliche Direktor des Instituts für Zukunftsstudien und Technologiebewertung hält etwa Andreas Scheuer für ahnungslos, der Verkehrsminister wäre besser Autoverkäufer…

Redakteure aufs Rad
Medien

Redakteure aufs Rad 

Von Gunnar Fehlau Man könnte das Verhältnis zwischen Fahrrad und Medien als kompliziert, wenn nicht gar gestört bezeichnen. Das ist sehr schade, denn das Fahrrad bietet viele Themen und damit eine Chance für mehr Reichweite und Auflage. Eine Bestandsaufnahme von Gunnar Fehlau.  Z um Einstieg gleich…

Staatstrojaner reloaded: Angriff auf den Bürger
Mobilität der Zukunft

Staatstrojaner reloaded: Angriff auf den Bürger 

Von Albrecht Ude Zwei neue Gesetzesinitiativen belegen (wieder einmal), dass die Regierung die grundlegenden Probleme der digitalen Welt nicht verstanden hat. Die Administration beschädigt den Rechtsstaat und scheint nicht mehr in der Lage, drängende Probleme zu lösen. Umgangssprachlich nennt man so etwas wohl „starken Tobak“:…