Neustes Heft: Jetzt bestellen!

Heft 1-2021 | FEINDBILD JOURNALIST
Fake News

Der blinde Fleck der Medien 

BILDblog-Urgestein Stefan Niggemeier hält Fake News für nichts Neues und die Angst davor, dass diese die kommenden Wahlen beeinflussen könnten, sogar für ein bisschen niedlich. Wie gewohnt spart er nicht an deutlichen Worten, beobachtet mit Sorge den Schulterschluss zwischen Facebook und Springer oder die Wahl…

Fake News

Den Lügen auf der Spur 

Internet- oder Cyberkriminalität ist Kriminalbeamten in Deutschland seit Jahren bestens bekannt. Es umfasst Delikte wie das sogenannte Phishing – den Diebstahl oder die Manipulation von Daten durch Hacker oder Viren. Außerdem Bank- oder E-Commerce-Betrug – Betrug an Konsumenten sowie Krediterschleichung. Ein neues Phänomen sind Falschmeldungen…

Elitejournalismus

RADIO-Journalismus im TRANSIT 

Wir gehören allen. Wir sind als öffentlich-rechtlicher Sender nur unseren Hörern und Usern verpflichtet und belastbaren Argumenten. Wir senden bundesweit, werbefrei und in ganzen Sätzen. Und wir sind uns dieser Privilegien bewusst. von Birgit Wentzien Hörer und User noch mehr als bisher in unsere Arbeit…

Realsatire
Interviews

Realsatire: Der Irrsinn der Welt 

Das Internetportal realsatire.de will den Irrsinn der Welt versammeln. Manche meinen, das sei die Zukunft der Nachrichtenvermittlung, die Betreiber nennen es Humorjournalismus. „Wir wollen lustig, listig und lästig sein“, sagt Jochen Markett, der das Crowdfunding-Projekt zusammen mit Andi Weiland im Mai 2016 gegründet hat. NITRO traf…

Medien

Humor fängt da an, wo der Spaß aufhört 

Weil niemand mehr Mainstream sein will, fällt es immer schwerer, ein Satiremagazin zu machen – behauptet Titanic-Chefredakteur Tim Wolff. Ein Gang in den Keller zum Lachen, der erklärt, warum die Deutschen Anhänger des „didaktischen Humors“ sind, was Mel Brooks, Monty Python und Asterix vereint und…