Neustes Heft: Jetzt bestellen!

Heft 1-2021 | FEINDBILD JOURNALIST
Das „Darknet“, 
die mediale Rampensau
Datenschutz

Das „Darknet“, die mediale Rampensau 

Immer wieder wird das „Darknet“ durchs Dorf getrieben und dabei stets als Tummelplatz des Schmuddels, Waffen- und Drogenhandels dargestellt. Eine recht einseitige Sichtweise. Denn dieser Teil des Netzes ist auch eine Reaktion auf die Überwachung des Internet durch die Staaten und deren Geheimdienste. Von Albrecht…

Macht der Kampagne
Elitejournalismus

Journalisten machen Politik: Macht der Kampagne 

In seinem Buch „Die Unbelangbaren – Wie politische Journalisten mitregieren“ beschreibt Dr. Thomas Meyer, emeritierter Politikwissenschaftler der TU Dortmund, wie die Qualitätsjournalisten in Deutschland politisch Einfluss nehmen. Die „vierte Gewalt im Staat“ wird von niemandem kontrolliert. Kritik an ihrer Arbeit lassen die meisten „Edelfedern“ nicht…

Wolfgang Kubicki
Bundestagswahl

Wolfgang Kubicki: Wir brauchen nicht mehr Überwachung 

Bereits 1971 trat er in die FDP ein und mischt seit 25 Jahren als Fraktionsvorsitzender der FDP den Landtag in Schleswig-Holstein auf – Wolfgang Kubicki. Nicht immer wurde von seiner Partei  gefördert, bei Bundesvorstandswahlen ist der streitlustige Jurist mehrfach durchgefallen. Das änderte sich 2013 schlagartig….

Medien

Geld her oder Daten weg! 

Noch ist es im kollektiven Gedächtnis nicht angekommen, aber seit der Erpressungstrojaner WannaCry auch staatliche Institutionen wie zum Beispiel Krankenhäuser lahmgelegt hat, wird deutlich, wie sehr wir von sicheren Computersystemen abhängig sind. Die Geheimdienste wissen oft vorher Bescheid, wo Schwachstellen sind, berichten jedoch nicht darüber,…

Die Polizei wurde 
zum Sparschwein der Nation gemacht
Interviews

Die Polizei wurde 
zum Sparschwein der Nation gemacht 

Klassische Parteienklischees sind überholt. Was für CDU und SPD schon lange gilt, macht bei der Linkspartei nicht halt. Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Linksfraktion, ist weiterhin für einen Ausstieg aus der NATO, plädiert aber für mehr Personal bei der Polizei. Mit NITRO sprach er über die…

Mainstream Dr. Uwe Krüger
Elitejournalismus

Es braucht mehr publizistischen Mut 

Im Oktober 2015 gaben in einer Umfrage für den WDR 37 Prozent der Befragten an, dass ihr Vertrauen in die Medien in den letzten Jahren gesunken sei. Wie konnte es zu dieser Vertrauenskrise der deutschen Öffentlichkeit kommen,fragt Dr. Uwe Krüger in seinem Buch „Mainstream“. Er hat in den…