Neustes Heft: Jetzt bestellen!

Ausland

„Meine Fotos sind teilweise eine Zumutung“ 

Christoph Bangert studierte Fotodesign an der Fachhochschule Dortmund und unterbrach sein Studium 2002, um mit einem Landrover in sechs Monaten von Buenos Aires nach New York zu fahren. Am International Center of Photography in New York studierte Christoph Bangert Fotojournalismus. Seit 2005 ist er freier…

Diesseits von Afrika: Auslandkorepondentin Shafagh berichtet
Ausland

Diesseits von Afrika: Auslandkorepondentin Shafagh berichtet 

Shafagh Laghai wurde im Iran geboren und ist in Berlin aufgewachsen. Dort studierte sie Publizistik, Politikwissenschaft und Iranistik. Während des Studiums arbeitete sie als freie Reporterin und Redakteurin für das Fernsehen der Deutschen Welle und reiste für den Sender nach Afghanistan, Kambodscha und Pakistan. Im…

Auslandsjournalismus

Auslandsjournalismus 

6 „Wir müssen keinem Herrchen gehorchen“ Von 1992 bis 1998 war Sonia Mikich Auslandskorrespondentin der ARD, übernahm 2002 die Redaktionsleitung von Monitor und ist seit dem 1. Mai 2014 Fernseh-Chefredakteurin des WDR. NITRO sprach mit ihr über die Brisanz von Auslandsthemen in einer globalisierten Welt….

Auslandsjournalismus

Marcel Mettelsiefen: Die Kinder von Aleppo 

Marcel Mettelsiefen ist Journalist, Filmemacher und Kriegsreporter. Für seine Fotos aus Kriegsgebieten erhielt er den Hansel-Mieth-Preis, den Axel-Springer-Preis, den Edward R. Murrow Award (CNN) und im Jahr 2013 den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preise für seine Berichterstattung aus Syrien. Seit Beginn des Bürgerkrieges bereiste er das Land 15 Mal,…

Ausland

Argentinisches Tagblatt: Relikt aus einer anderen Zeit 

Dieses Jahr feiert das Argentinische Tagblatt seinen 125 Geburtstag und berichtet weiterhin – inzwischen allerdings nur noch wöchentlich – in deutscher Sprache über Politik, Wirtschaft und Kultur. Gegründet wurde die Zeitung vom Schweizer Auswanderer Johann Alemann. Von Philipp Boos  Buenos Aires ist die Stadt der tausend…