Neustes Heft: Jetzt bestellen!

Historie

Berliner Zeitungsviertel Teil 1: Vom Zeitungsviertel zur Mediencity 

Nicht nur Deutschlands mächtigster Presseplatz und das größte Presseviertel der Welt entwickelte sich nach 1850 zwischen Berlin-Mitte und Berlin-Kreuzberg. Große Verlage wie Ullstein, Scherl und Mosse beherrschten bis 1945 das deutsche Zeitungs- und Zeitschriftengeschäft. Ein Rück- und ein Ausblick in zwei Teilen.  Text: Bettina Iduna…

Allgemein

Valentin Thurn über Lebensmittelvernich­­tung: Ab in die Tonne 

Der Journalist und Filmemacher Valentin Thurn hat mit TASTE THE WASTE einen Dokumentarfilm in die Kinos gebracht, der ein­drücklich nachweist, wie unsere westliche Nahrungsmittel­deka­denz den Hunger verschärft und wie die auf Überproduktion ge­trimmte Landwirtschaft riesige Ressourcen verschlingt und so zum Klimakiller wird. 150 Millionen Tonnen…

Historie

Das grüne Band: Vom Todesstreifen zur Lebenslinie 

Es gibt noch Naturwunder in Deutschland: Mitten durch unser Land zieht sich von der Ostsee bis ins sächsisch-bayerische Vogtland bei Hof ein 1393 Kilometer langes Grünes Band. Ein zusammenhängender Streifen wertvollster Biotope mit einzigartigen Rückzugsräumen für bedrohte Tiere und Pflanzen. Es sind zwischen 50 und…

Historie

Mauerbau: Billmuthausen – ein geschleiftes Dorf 

„638 Jahre ernährte das Land die Bewohner von Billmuthausen“ steht auf einer Informationstafel an der Gedenkstätte des in der DDR geschleiften Dorfes. Auf der Vorderseite mahnt ein Text: „Wanderer, der Du vorübergehst, verweile. – Gedenke der jüngsten deutschen Vergangenheit! Hier stand seit 1340 das Dorf…

Ausland

Günter Wallraff über Pinar Selek – eine ungebrochene Frau 

Pinar Selek – eine ungebrochene Frau. Eine Frau, die als Soziologin einen typischen Männerberuf wissenschaftlich analysiert und dokumentiert und das in vielen Gesprächen veranschaulicht – diese Frau soll für die Ergebnisse ihrer Studien verfolgt sein? Von Günter Wallraff  Eigentlich ist das nur schwer vorstellbar. Wenn es…