Heft 2-2017 | ZUKUNFT DES RADIOS

5,00 

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

6   Der Rundfunk im Wandel der Zeit

Im Oktober 1923 wurde mit der Berliner Funkstunde das erste regelmäßige Radioprogramm ausgestrahlt. 
Kurz nach seiner „Geburt“ erlebte es seine erste Instrumen­talisierung zur Verbreitung von Nazipropaganda.

Nach dem Krieg blühte es zum zweiten Mal auf. Hans-Ulrich Wagner führt durch die Jahrzehnte seiner Geschichte.

11   Gründung des Deutschlandradios

Die Gründung von Deutschlandradio stellt ein besonderes Kapitel innerhalb der deutschen Rundfunkgeschichte dar. Am 1. Januar 1994 ging Deutschlandradio mit Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur auf Sendung.

12   Werbefrei und in ganzen Sätzen

238 Millionen Euro stehen dem Deutschlandradio pro Jahr zur Verfügung. In einem Gastbeitrag beschreibt die Chef­redakteurin Birgit Wentzien, ob sie mit diesen Mitteln aus-kommt und welchen besonderen Herausforderungen sich öffentlich-rechtlicher Journalismus heutzutage stellen muss.

14    Die verhalten sich hier wie die Konquistadoren

Der Rundfunk der DDR existierte vom 13. Mai 1945 bis zum 31. Dezember 1991. Willy Bergholz, einst Redakteur beim Rundfunk der DDR, berichtet in seinem Buch „Die letzte Fahrt mit dem Fahrrad“ über die Hoffnung auf ein besseres Radio.

16    Von der Küche ins Klassenzimmer: Küchenstud.io

Raus aus dem Alltagstrott, Neues ausprobieren und vor allem aus dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk ausbrechen. Vier Rundfunkjournalisten wagten vor bereits zwölf Jahren diesen Schritt. Und gründeten das Küchenradio, das ­inzwischen Küchenstud.io heißt.

20    Deutsches Rundfunkarchiv: 65 Jahre Geschichte

Was wäre die deutsche Rundfunkgeschichte ohne Misstrauen? Unvollständig. Viele Dokumente aus der Zeit des kalten Krieges, wären verloren gegangen, hätten Ost und West nicht so akribisch archiviert. Die Geschäftsführerin des DRA gewährt uns einen Einblick ins Archiv.

24    Radio aus Bayern und die multimediale Konkurrenz

Das Radio stirbt? Nicht im Freistaat. Die Bayern hören gerne und viel Radio. Warum ist das so? ΝITRO wollte es wissen und sprach mit Walter Schmich, Programmchef Bayern 1, 3 & PULS über Bayern 3-Hörer und über Thomas Gottschalk, der beim Bayerischen Rundfunk seine Karriere begann.

EXKLUSIVREPORTAGE

28    „This is Al Jazeera!“ – News für die Welt

Kein Fernsehsender hat sich weltweit dynamischer entwickelt als Al Jazeera. ΝITRO war in Katar und hat das Headquarter in Doha besucht, wo 800 Fernsehjournalisten Global Playern wie CNN und BBC ernsthaft Konkurrenz machen. Ein exklusiver Einblick.

FOTOGRAFIE

38    Fotos für die Pressefreiheit

Am Tag der Pressefreiheit erscheint jedes Jahr der Bildband „Fotos für die Pressefreiheit“. Er berichtet in bewegenden Bildern von den Brennpunkten des Nachrichtengeschehens und beleuchtet die Situation in Ländern, in denen unabhängige Medien unter Druck stehen.

MENSCHENRECHTE

46    Jamil, das Mittelmeer und die Menschenfischer

„Verluste“ rechnen Schlepper mit ein, wenn sie an Flüchtlinge eine Handbreit Blech oder Gummi für viel Geld verkaufen. Einen Stehplatz in einem Seelenverkäufer. Unterstützen NJOs libysche Schlepper indirekt, wenn sie Menschen vor dem Ertrinken retten? Hans-Peter Buschheuer hat Antworten auf diese zynische Unterstellung.

AUSLAND

52    Pressereisen: Alle Ausgaben gedeckt?

Der Heimatredaktion entfliehen, in fernen Ländern recherchieren: Wer träumt nicht davon? Aber wie kommt man als freier Journalist ins Ausland? Es gilt, kreativ zu sein, um die Ecke zu denken und sich nicht kaufen zu lassen.

ONLINE

54    Fact Checking: Suche nach der Wahrheit

Fact Checking, das beweiskräftige Überprüfen von Tatsachen, ist eine journalistische Kernkompetenz. Sie gilt als Königs­­weg gegen Fake News. Und die Verbreitung falscher Nachrichten wird es geben, solange sich das propagandistisch oder wirtschaftlich lohnt. Der Teufel steckt im Detail.

FOTOWORKSHOP

58    Sprechstunde mit Doc Baumann

Doc Baumann gibt Antworten auf die Fragen, wie Sie ein Etikett perspektivisch richtig auf einer Flasche platzieren und einen Kopf in Rauch aufgehen lassen.

TECHNIK

62    8-mm-Film-Schätze heben

Millionen 8-mm-Filmspulen schlummern in vielen Haushalten. Der 8-mm-Film-Look ist bei YouTubern und Dokumentar­filmern beliebt. Er wird in moderner Schnittsoftware gern als Gestaltungsmittel eingesetzt.

64    Mobile Studioblitze: Qualität aus China

Qualität und Zuverlässigkeit von Blitztechnik exotischer Billigvarianten oder Kopien großer Weltmarken hatten keinen guten Ruf. Jetzt kommen Mobilblitzanlagen mit Lithium-Ionen-Akkus mit bezahlbaren Preisen und guter Qualität.

JOURNALISTENEVENT

68    Impressionen vom Google Talk

Welche Rolle spielt der Journalismus im Umgang mit „Fakten, Fake und Propaganda“? Darüber diskutierten Journalisten beim 4. Google Talk in Berlin.

FOTOBUCH

70    100 Jahre John F. Kennedy

Er sah aus wie ein Hollywoodstar, versprühte grenzenlosen Enthusiasmus und besaß eine unwiderstehliche Medien­präsenz. Am 29. Mai wäre JFK 100 Jahre alt geworden. Ein Fotoband mit Bildern aus seiner Präsidentschaft

74    Bibliotheken

Die Kulturgeschichte und Architektur der Bibliothek von der Antike bis heute. James Campbell hat 82 Bibliotheken in 21 Ländern besucht.

78    Buchtipps

JOURNALISTENKONGRESS

82    Jahrestagung des IPI in Hamburg

Das Internationale Presse Institut (IPI) lud 300 Journalisten zum Welttreffen der Presse nach Hamburg ein und ­diskutierte mit 40 Medienvertretern in 15 Podien über die Zukunft des Journalismus.

FÜR AUGE & OHR

84    Neue Musik auf CD

86    Neue Filme auf DVD

LEUTE

89    Elf Fragen an Anna Bederke

90    Impressum

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Heft 2-2017 | ZUKUNFT DES RADIOS”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.