Neuestes Heft: Jetzt bestellen!

Heft 4-2023 | KI und die Zukunft der Arbeit

Heft 1-2023 | POLARISIERUNG UND SPALTUNG

5,50 

129 vorrätig

Beschreibung

Polarisierung und Spaltung

6 Polarisierung als gesellschaftliche Signatur

Am 6. Januar 2021 stürmte ein rechter Mob das Kapitol in Washington, das Herz der amerikanischen Demokratie. Fünf Todesopfer und eine verstörte Gesellschaft blieben zurück – denn es sind vor allem gesellschaftliche Konflikte, die die Politik und ihre Auseinandersetzungen prägen. Eine Analyse von Wolfgang Merkel.

8  Keine Demokratie ohne Minimalkonsens

Der Mann mit dem Iro. Schon hat jeder, der halbwegs medienaffin ist, ein Bild vor Augen und einen Namen parat: Sascha Lobo. Laut SPIEGEL ONLINE ist der 47-jährige „Autor und Strategieberater mit den Schwerpunkten Internet und Markenkommunikation“ als Redner, Kolumnist und Buchautor sehr gefragt und für Ν ein idealer Interviewpartner zum Thema „Polarisierung und Spaltung der Gesellschaft“.

14  Gesellschaft im psychischen Ausnahmezustand

Klimakrise, Corona, der russische Angriffskrieg in der Ukraine, Inflation und steigende Energiepreise – was macht das mit uns? Der Sozialpsychologe Ulrich Wagner von der Uni Marburg empfiehlt gegen die Schwermut: aktiv sein, an Lösungen mitarbeiten – und in der Krise auch die Chance sehen.

16  Studie: Nachweis für identitätspolitische Spaltung

Eine internationale Bevölkerungsumfrage des Exzellenzclusters der Universität Münster weist eine Spaltung europäischer Gesellschaften in zwei verfestigte Lager nennenswerter Größe nach. In Deutschland vertritt ein Drittel derart entgegengesetzte Positionen bei nationaler Zugehörigkeit, Bedrohung, Benachteiligung. Es ist die bisher umfassendste Umfrage zu Identitätskonflikten in Europa.

22 Polarisierung, Spaltung, Protest – Bürgerkrieg?

Leben wir in einer „gespaltenen Gesellschaft“? Diese Frage stellen sich immer mehr Menschen. Ν hat mit dem Protestforscher und Soziologen Prof. Dr. Rucht darüber gesprochen, wie weit die Polarisierung der Gesellschaft fortgeschritten ist und ob die ultimative Zuspitzung einer Polarisierung in einer Spaltung enden kann.

FOTOPREIS

28  Zuflucht zu den Büchern

Zum 23. Mal zeichnete UNICEF Deutschland mit dem internationalen Wettbewerb „UNICEF-Foto des Jahres“ Bilder und Reportagen professioneller Fotojournalistinnen und -journalisten aus. Wir zeigen das Gewinnerfoto und alle weiteren ausgezeichneten Bilder.

38 Kinder zahlen den höchsten Preis

Ein Gespräch mit Eduardo Soteras, dem Preisträger des UNICEF-Fotos 2022, über dessen Arbeit als Fotograf. 
Er konnte Teile des Konflikts in Äthiopien dokumentieren.

FOTOWORKSHOP

40 Photoshop-Sprechstunde mit Doc Baumann

Auch in dieser Ausgabe gibt es für unsere Leser eine Sprechstunde mit dem Photoshop-Experten für digitale Bildbearbeitung Doc Baumann. Diesmal geht es darum, Schwarz in Weiß zu verwandeln.

FOTOBUCH

42  Annie’s Big Book

Als Benedikt Taschen die bedeutendste Porträtfotografin der Gegenwart, Annie Leibovitz, bat, ihre Bilder in einem Buch im SUMO-Format zu sammeln, war sie von der Herausforderung fasziniert. Entstanden ist ein großartiger Fotoband, der exzellente Fotografien aus 40 Jahren zeigt, die eine Ära prägten.

48  225 Reisen in Europas Wälder

Mystische Inselwälder, schroffe Berglandschaften und imposante Baumwipfelpfade: Dieser großartige Bildband nimmt Sie mit in die grünen Paradiese Europas.

ONLINE

54  Die Alles- und Nichtskönner

Die künstliche Intelligenz ist da. Jüngst freigeschaltete Programme wie etwa ChatGPT oder Dall-E überraschen mit Texten und Bildern, über die selbst Fachleute staunen. Wohin führt das? Unser Autor Albrecht Ude versucht eine Antwort.

TECHNIK

58  Just in time

Redaktionen und PR-Agenturen erwarten heute in der Event- und Sportfotografie immer häufiger eine extrem zeitnahe Lieferung von Bildmaterial direkt vom Ort des Geschehens. Ν hat am Beispiel des Canon-R-Systems getestet, wie ein nahtloser Workflow direkt aus Kameras funktioniert.

PRESSEFREIHEIT

62  Folterlager in Europa

Der ukrainische Journalist Stanislav Aseyev war von 2017 bis 2019 in einem Gefängnis der separatistischen „Volksrepublik“ Donezk inhaftiert. Sein Buch „Heller Weg“ ist ein erschütternder Erfahrungsbericht – und ein Augenöffner. Fabian Baumann hat Stanislav Aseyev getroffen.

65  „Isolazija“: Im Folterknast im Donbas

30 Monate Demütigung, Folter und Einzelhaft haben den Journalisten Stanislav Aseyev fast gebrochen. Wir trafen den 33-Jährigen zum Interview in der Ν-Redaktion. 
Die ukrainische Journalistin Olha Shanta-Hladun sprach 
mit ihm über seine bittere Vergangenheit und sein Buch „Heller Weg“, das nach der Adresse des illegalen Gefängnisses benannt ist: Heller Weg 3.

MEDIENPOLITIK

68  Medienpolitischer Reformeifer nach Jahren des Stillstands

Kaum war der dritte Medienänderungsstaatsvertrag im November 2022 zur endgültigen Behandlung in den Parlamenten freigegeben, bringt die Rundfunkkommission der Länder schon den vierten zur öffentlichen Anhörung. Jetzt sollen die Aufgaben eines Zukunftsrates festgelegt werden. Ändert sich etwas im öffentlich-rechtlichen Rundfunk?

72  Buchtipps

76  Musikbücher und Filmtipps

81  Impressum

LEUTE

82  Elf Fragen an Nikola Kastner

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heft 1-2023 | POLARISIERUNG UND SPALTUNG“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert