Heft 2-2014 | BIG DATA

5,00 

Big Data beherrscht fast alle unsere Lebensbereiche. Ebay, Amazon, Visa, PayPal, Versicherungsgesellschaften, Handyanbieter, Banken und nicht zuletzt der Staat – alle sammeln unsere Daten, um uns auszukundschaften und in Schubladen zu packen. Wir sind gläserne Bürger, unsere Daten das Gold des 21. Jahrhunderts. Big Data verunsichert viele Menschen, deshalb ist es in NITRO Schwerpunkt dieser Ausgabe, um etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Artikelnummer: 25465 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Titelthema: BIG DATA

8 Die Erkenntnis von nichts
Unser alltagssprachliches Lexikon führt ein neues Schlagwort: Big Data. Es bezeichnet ein brisantes politisches Thema: Wo bleibt die Freiheit, wenn wir uns in immer präziser berechneten Datenwelten bewegen? Von Prof. Dr. Manfred Schneide

12 Der Welterklärer
Das TIME Magazine führt ihn auf der Liste der „einfluss- reichsten Menschen“ der Welt: Prof. Dr. Hans Rosling, Direktor und Gründer der Gapminder-Stiftung in Stockholm. NITRO sprach mit ihm darüber, wie Statistik die Welt erklären kann und über das Schubladendenken in der Gesellschaft.

18 Eine Revolution, die unser Leben verändert
Seit dem Einzug des Computers in die Gesellschaft ist mehr als ein halbes Jahrhundert vergangen, und die Welt ist so voll von Informationen wie nie zuvor. Big Data bedeutet eine Revolution für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik und wird unser Leben völlig umkrempeln. Von Viktor Mayer-Schönberger und Kenneth Cuckier.

23 Die ungezähmte Macht
Die Nutzung der Internet-Dienste ist nicht umsonst, sondern hat einen hohen Preis. Sie kostet uns zwar kein Geld, aber wir bezahlen sie mit der mehr oder weniger freiwilligen Preisgabe unserer persönlichen digitalisierten Daten. Eine Studie von Thomas F. Dapp

26 Mit Big Data gegen Aboverluste
Produktentwickler bei der New York Times haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sich Kundenkündigungen rechtzeitig erkennen lassen. Von Antonio Regalado

28 Big Data für Journalisten
In Deutschland sind die Huffington Post und der Newcomer Heftig Meister in der Disziplin, Klickmich-Konstrukte mit dem „Schaut mal, welche Perle ich im Netz entdeckt habe”-Faktor zu veröffentlichen. Von Marco Maas und Martin Virtel

30 Brauchen wir Zeitungen?
Noch gehört die Tageszeitung zur informatorischen Grund- ausstattung der Demokratie. Noch immer lesen zwei Drittel der Bevölkerung eine Zeitung. Andererseits rutschen die Blätter weiter in die Krise. NITRO sprach mit Prof. Dr. Michael Haller über sein neues Buch „Brauchen wir Zeitungen?“


Pressefreiheit

34 20 Jahre Fotos für die Pressefreiheit
Der Jubiläums-Bildband von Reporter ohne Grenzen zeigt Fotos von 23 Fotografinnen und Fotografen, die im vergan- genen Jahr weltweit unterwegs waren.


Fotografie

40 Die Entdeckung der Welt seit 1888
Seit 1888 bezaubert das National Geographic Magazine seine Leser mit atemberaubenden Fotografien und packenden Geschichten aus allen Ecken der Erde. Zum 125. Geburtstag öffnete es für den TASCHEN-Verlag seine Archive, und NITRO zeigt vorab spektakuläre Fotos.


Musik

58 Dolly, we will always love you!
Dolly Parton hat sich in den 50 Jahren ihrer Karriere ein Imperium aufgebaut und über 100 Millionen Platten verkauft.

62 Magische Wurzeln
Der irische Songwriter Rea Garvey lässt seine erfolgsver- wöhnte Band Reamonn hinter sich und sucht als Solist neue Herausforderungen.

63 Im Ernst – wir werden alle nicht Jünger
Texter und Sänger Timon Karl Kaleyta, ein wesentlicher Teil der Band Susanne Blech, will weder die Welt noch sonst irgendetwas retten.

64 Ich verlier’ meine Träume nicht
Joachim Witt, erst Vorreiter der Neuen Deutsche Welle, dann Mitgestalter der Neuen Deutsche Härte, stellt seine neue Platte „Neumond“ vor.

65 Cooooool!
Über mehrere Wochen führte Clean Bandits Dance-Hymne „Rather Be“ die deutschen Single-Charts an. Das wollen sie wiederholen.

66 Musikverrückte Rampensäue
kollektiv22 ist ein echtes Künstlerkollektiv, zu dem auch Daniel Schütter und Ben Münchow gehören.

68 … außer man tut es
Der umtriebige Labelmacher Hans Derer fördert deutschsprachige Popmusik.

70 MASCHINE VOLLE KRAFT VORAUS!
Das Jahr 2014 ist in der langjährigen Karriere des Berliner Gitarristen, Sänger, Komponisten und Texter Dieter Birr ein ganz besonderes: Er ist jetzt 70.

72 Nick & Simon sind so frei …
In Holland ist das Popduo Nick & Simon weltberühmt: ausverkaufte Stadien, Nummer-eins-Hits im Dutzend und Ständchen für die Königin. Jetzt wollen sie auch Deutschland erobern.

74 „Ich hab‘ ein zärtliches Gefühl“
Herman van Veen freut sich auf seinen 70. Geburtstag im kommenden März.

76 „Ja, wir Briten sind neidisch auf euch!“
„Futurology“ heißt das zwölfte Studioalbum des walisischen Rocktrios Manic Street Preachers.

78 CD/DVD-Tipps


Fernsehen

82 Nun macht doch endlich mal!
Wie kriegt man die Jungen zurück vor den Bildschirm und ans Radio? Mit einem Jugendkanal, finden ARD und ZDF.


Kino

84 Alle Zeichen stehen auf Sturm
Nach „Beste Zeit“ und „Beste Gegend“ hat Regisseur Rosen- müller seine Trilogie abgedreht – „Beste Chance“ kommt im Juni in die Kinos. Die Hauptrolle spielt Anna Maria Sturm


Literatur

88 Göttlicher Irrsinn?
Ist das „Heilige Land“ verdammt, weil es Juden, Christen und Muslimen heilig sein muss? Andreas Altmann legt in seinem Buch „Verdammtes Land – Eine Reise durch Palästina“ den Finger auf die Wunde.


Ausland

90 Relikt aus einer anderen Zeit
Am 29. April 1889 erschien in Buenos Aires die erste Ausgabe des Argentinischen Tageblatts. Dieses Jahr feiert die Zeitung ihren 125. Geburtstag. Von Philipp Boos


Comic

96 Mäcke Häring – Die Jagd nach dem Kristallschädel (Teil 6)
Eine Kriminalgeschichte aus dem Berlin der 1920er-Jahre von Michael Schröter als Fortsetzungscomic.


Online

102 Endlich vom Tisch!
Die Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Vorratsspeicherung ist ungültig. Aber das wollen nicht alle wahrhaben. Von Albrecht Ude.

105 Fotoworkshop

106 Steuertipp

108 Buchtipps


Leute

112 Was machen Sie eigentlich 2014
Elf Fragen an Nora von Waldstätten

113 Impressum


Kolumne

114 Darf man nach Telefonaten fremder Leute in der Bahn nachfragen, wenn etwas unklar geblieben ist?
Von Heide-Ulrike Wendt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heft 2-2014 | BIG DATA“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.