Neuestes Heft: Jetzt bestellen!

Heft 4-2023 | KI und die Zukunft der Arbeit
Der Journalismus schafft sich ab
Aktuell

Der Journalismus schafft sich ab 

Längst ist die Künstliche Intelligenz in den journalistischen Alltag eingezogen. Die Gründe 
dafür sind ganz unterschiedlich: Von Geldgier über Zeitgewinn bis zu sozialer Not ist alles geboten. 
In einem Test gibt sich die KI sogar selbstkritisch; und Schleichwerbung kann sie nicht. Wenn jemand den Journalismus…

KI-Systeme werden schlechter
Aktuell

KI-Systeme werden schlechter 

Gut sieht sie aus, richtig nett. Sie kommt sympathisch rüber mit ihrem breitem Lächeln und dem offenen, 
direkten  Blick. Geschätzt Anfang zwanzig, mit makelloser weißer Haut. Die kinnlangen, blonden Haare etwas 
strubbelig, als wären sie kürzlich gewaschen worden und trockneten gerade noch. Die Ärmel des…

Wird Wikipedia unterwandert?
100 Jahre Radio

Wird Wikipedia unterwandert? 

Fehler, falsche Informationen, Fälschungen, Fakes. All das gibt es in der Wikipedia. Aber jetzt wird sie zum Ziel einer Kampagne – und zeigt sich bemerkenswert hilflos. Im Januar 2001 begann mit dem Start der englischsprachigen Wikipedia [1] eine Erfolgsgeschichte, die die Welt veränderte. Die zweite…

Ausland

Ольга Шанта-Гладун інтервівт Станіслав Асєєв 

Ольга Шанта-Гладун інтервівт Станіслав Асєєв – Ukrainische Journalistin interviewt Stanislav Aseyev „Isolazija“: Im Folterknast im Donbas 30 Monate Demütigung, Folter und Einzelhaft haben den Journalisten Stanislav Aseyev fast gebrochen. Wir trafen den 33-Jährigen zum Interview in der NITRO-Redaktion. Die ukrainische Journalistin Olha Shanta-Hladun sprach mit…

Medien

Deutsche Verlage scheitern an Google 

Eigentlich sollten Google und weitere Tech-Konzerne den Medien in Europa Geld für die Nutzung ihrer Inhalte zahlen. Doch während die Presse anderswo Millionen an Lizenzgebühren kassiert, kommt hierzulande wenig an. Das Nachsehen haben insbesondere Journalisten. Die Bundesregierung jubelt. Der Bundestag hat das neue Urheberrecht beschlossen….