Neustes Heft: Jetzt bestellen!

Heft 1-2021 | FEINDBILD JOURNALIST

Heft 1-2021 | FEINDBILD JOURNALIST

5,00 

140 vorrätig

Artikelnummer 6326257-1 Kategorie Tags , , , , , , ,

Beschreibung

Feindbild Journalist

6  Mit Schlägen und Spucke gegen das einende Feindbild

Regelmäßig werden Journalisten bei Demonstrationen von Corona-Leugnern bedroht und angegriffen. Tobias Müller beschreibt die Lage im Leitartikel.

Journalisten als Zielscheibe

Übergriffe auf Redakteure, die bedroht, angepöbelt und geschlagen werden, gibt es nicht nur in Deutschland, sondern auch in den Niederlanden. Ν-Chefredakteur Andrew Weber hat mit dem Chefredakteur von NOS über die Situation gesprochen.

10 Das perfekte Feindbild? Politiker und Journalisten!

Hass und Gewalt, die sich gegen Medien richten, seien ein Ausdruck von Überforderung, ist der Psychologe Ahmad Mansour überzeugt. Im Interview mit ΝITRO spricht er auch über Verschwörungstheoretiker und Rechtsradikale.

16 Feindbild Journalist: Bedrohung als Normalzustand

Eine Studie des European Centre for Press and Media Freedom über die Angriffe auf Journalisten von 2015 bis 2020.

18 Wir alle müssen uns hinterfragen

Dunja Hayali war im Jahr 2020 oft auf Demos. Wenn sie deshalb als Aktivistin kritisiert wird, kontert sie: „Besser Aktivistin als Passivistin.“ Dunja Hayali im Gespräch über die Proteste im Jahr 2020.

22 Netzstürme – die Spitze des Eisbergs

Frank Überall, Bundesvorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbandes, über wüste Beschimpfungen und handfeste Bedrohungen gegenüber Journalisten.

24 Qualifiziertes Personal gegen Hasskriminalität

Sebastian Fiedler, Bundesvorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, sagt: Häufig ist die Gewalt, die die Polizei trifft, dieselbe, die sich auch gegen Journalisten richtet.

26 Hasskriminalität gegen Journalisten

Holger Münch, Präsident des BKA, spricht im Interview mit ΝITRO über die Möglichkeiten, etwas gegen Übergriffe gegen Journalisten zu tun.

30 Wutbürgerei und Fake News 

Die „Wutbürgerei“ macht Markus Decker gelegentlich zu einem wütenden Korrespondenten, denn selbst in linken Kreisen hat sich die Trump-Vokabel „Fake News“ eingebürgert.

34 Nachricht unter Verfolgung

Bei der Pressefreiheit dümpelt Griechenland auf Platz 93 von 180. Dies zeigt sich auch in drastischen Bildern, die die Wanderausstellung der Fotografenvereinigung EFE zeigt.

38 Hasskampagnen sind wettbewerbsorientiert

Über die Studie „Hass im Arbeitsalltag Medienschaffender“ spricht der Konflikt- und Gewaltforscher Professor Andreas Zick.

42 Wer wird heute noch Journalist?

Medien- und Journalistenschulen finden kaum Nachwuchs, stellten Forscher der Universitäten Oxford und Mainz fest.

FOTOWORKSHOP

46 Die Mischung macht´s

Doc Baumann erklärt, wie sich Gesichter mit zahlreichen Para-metern verändern oder zu anderen Porträts mischen lassen.

FOTOBUCH

52 Wildlife Fotografien des Jahres

Der Fotoband zeigt die 100 besten Bilder des Wettbewerbs um den Wildlife Photographer of the Year

56 Vogelreich

Im Rahmen seines „Photo Ark“-Projekts stellt der Fotograf Joel Sartore 300 Vogelarten vor. Eine Hommage an die Vielfalt.

60 Die Reise deines Lebens: 245 spektakuläre Ziele

Die Reiseexperten von National Geographic enthüllen die 245 aufregendsten Abenteuerreisen der Welt. Ein Must-have für alle Weltenbummler.

ONLINE

64 Datenschutz ist Menschenschutz

Von der Bundesregierung kommen oft verfassungswidrige Gesetze, die Gerichte kassieren. Albrecht Ude sagt: Das zeugt vom Unvermögen und Unwillen der Politik.

CORONA-REALITÄT

66 Wie ich aus der Künstlersozialkasse flog

Franziska Hauser hat ein schweres Corona-Jahr hinter sich und kämpft noch immer mit der Künstlersozialkasse.

70 Stoßlüften für Soloselbstständige

Die Coronahilfen für Soloselbstständige gehen an den Antragstellern vorbei. Astrid Sonja Fischer beschreibt ein Jahr Beschäftigung mit „Corona-Hilfen“.

URHEBERRECHT

72 Gerichte sollen Urheberrechtsreform (er)klären

Die Bundesregierung hat die nationale Umsetzung der Urheberrechtsreform beschlossen. Zentrale Regelungen bleiben unklar, Uploadfilter werden kommen.

AUSSTELLUNG

74 Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert

Hannah Arendt prägte zwei Begriffe: „totale Herrschaft“ und „Banalität des Bösen“. Die Bundeskunsthalle hat der politischen Denkerin eine Ausstellung gewidmet.

TECHNIK

78 Alles drin, alles dran: HiFi fürs Home-Office

Kompakte „All-in-one-Anlagen“ sind Alleskönner. Andrew Weber hat eine HiFi-Anlage getestet und festgestellt: klingt gut und macht auch optisch eine gute Figur.

BÜCHER

80 Fix und Foxi vs. Freud und Jung

Michael Hopp ist Miterfinder der deutschsprachigen Ich-Reportage und hat seinem Über-Ich ein Buch gewidmet. Kai Rehländer findet seine Lebensbeichte schwer katholisch.

82 Buchtipps

84 Musik- und Filmtipps

89 Impressum

LEUTE

90 Elf Fragen an Jeanne Goursaud

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heft 1-2021 | FEINDBILD JOURNALIST“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.