Heft 2-2018 | ARM UND REICH

5,00 

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

ARM & REICH

6 Armes, reiches Deutschland

Deutschland ist das vermögendste Land Europas, trotzdem kommen viele Menschen mit ihrem Einkommen nicht aus. Fast 40 Prozent der Arbeitnehmer arbeiten in Teilzeitstellen, Leiharbeit und Minijobs. Statt dieses Problem zu lösen, übt sich die Regierung in Altbewährtem, dem Sparen.

 

8 Armutszeugnis Polittalk

Warum geben sich Manager und Wirtschaftslobbyisten bei Anne Will, Frank Plasberg, Maybrit Illner und Sandra Maischberger die Klinke in die Hand? Eine Bestandsaufnahme.

10 Reichtumsforschung ist Voodoo-Ökonomie

Die Debatte um Reichtum und Armut in Deutschland wird seit Jahren leidenschaftlich geführt. NITRO hat mit 
Dr. Markus Grabka über Topvermögen und Multimillionäre gesprochen und er beantwortet die Frage, warum er 
Reichtumsforschung für Voodoo-Ökonomie hält.

 

16 Die Zukunft ist frei

Obwohl es immer mehr freie Journalisten gibt und sie oft für mehrere Medien arbeiten, ist ihr Einkommen eher gering und Nebentätigkeiten sind keine Seltenheit.

 

22 Armut prägt

Der Armutsforscher Christian Butterwegge hält es für zynisch, wenn zwischen echter Armut und „Armut de luxe“ unterschieden wird. Ein Gespräch über Armut und Reichtum, statistische Taschenspielertricks und über den Konformitätsdruck, den Journalisten erleben.

26 Mindestlohn – immer noch zu niedrig

Menschen, die den Mindestlohn erhalten, sind nach einer Studie des WSI der Hans-Böckler-Stiftung darauf angewiesen, zusätzlich Hartz IV zu beantragen. Betroffen davon sind auch viele Journalisten.

 

28 1% Reiche

Die aufwendigen Vergnügungen des reichsten Prozents der Erdbevölkerung stehen im Gegensatz zum Leben der rest­lichen 99 Prozent. Ein Fotoband, der diese Diskrepanz zeigt.

 

FOTOGRAFIE

32 Robert Lebeck. 1968

„Das Jahr der Studentenunruhen fand ohne mich statt“, resümierte der deutsche Fotograf Robert Lebeck (1929 bis 2014). Eine Ausstellung in Wolfsburg zeigt „Erinnerungen eines Fotoreporters aus dem Jahr 1968“ – und NITRO will seine Leser neugierig machen.

 

40 Fotos für die Pressefreiheit

Seit zehn Jahren veröffentlichen wir die Fotos für die Pressefreiheit, um die Missstände aufzuzeigen, die durch internationale Fotojournalisten jedes Jahr dokumentiert werden.

 

FOTOWORKSHOP

46 Photoshop-Sprechstunden mit Doc Baumann

Wie entfernen Sie einen Farbstich aus einem alten Foto, wie montieren Sie ein Auto perspektivisch korrekt in eine Hintergrundszene ein? Lösungsvorschläge von Doc Baumann zur Bildbearbeitung.

 

DATENSCHUTZ

50 Meinungs- und Informationsfreiheit in Gefahr

Seit 25. Mai gilt auch in Deutschland die neue Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO. Die kann eine Zäsur für alle Bereiche der professionellen Kommunikation bedeuten, soweit diese nicht dem Presseprivileg unterliegen.

 

ONLINE

54 Drei Browser und Ihre Daten sind sicher

Nicht nur Cambridge Analytica ist bankrott. Sondern das ganze Geschäftsmodell der hemmungslosen Datenschnüffelei. Denn jeder Internetnutzer kann etwas tun, um seine Privatsphäre privat zu halten.

 

58 Neo in der Versandhaus-Cloud

Wie es dem Messenger Telegram und seinem ­charismatischen Chef Pawel Durow gelang, 
die ­russischen Zensurbehörden auszutricksen.

 

AUSLAND

60 Wie Manfred auf die Traube kam

Manfred Tichonow hatte eine Karriere als IT-Fach­mann bei Berliner Verlagen hinter sich, als es ihn nach Georgien zog. Heute lebt er im Kaukasus und baut Wein an. Ein Abenteuer.

 

FOTOBÜCHER

64 Entdecke die Welt

National Geographic richtete für Cory Richards einen Instagram-Account ein, damit er von seiner Himalaya-Tour Bilder posten konnte. Entstanden ist eine der wichtigsten Communities mit Werken legendärer National Geographic-Fotografen.

 

68 OBAMA – Bilder einer Ära

Der Fotojournalist Pete Souza hat Obama über mehr als zwölf Jahre vor und hinter den Kulissen der Politik begleitet. Seine Fotos aus nächster Nähe zeigen einen sympathischen, trotz allen Drucks erstaunlich locker auftretenden ­Präsidenten.

 

TECHNIK

72 Schwestern von zwei Müttern

Vergleich von zwei Profikameras – CANON und NIKON.

 

BÜCHER

76 Die schönsten Buchhandlungen

Dieses Fotobuch zeigt 35 der schönsten Buchhandlungen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz in persönlichen Porträts und stimmungsvollen Aufnahmen.

 

80 Buchtipps

 

FÜR AUGE & OHR

84 Neue Musik auf CD

 

86 Neue Filme auf DVD

89 Impressum

 

LEUTE

90 Was machen Sie eigentlich 2018?

Elf Fragen an Anton Spieker

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Heft 2-2018 | ARM UND REICH“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.